Hamburger Vorlese Vergnügen

Das Sommer-Literaturfestival für Kinder vom 25. bis 29. Juni 2018

Kurz vor den Sommerferien gibt es für Kinder in Hamburg und Umgebung wieder eine Woche lang Spaß mit Büchern. Vom 25. bis 29. Juni 2018 bietet das Hamburger VorleseVergnügen zum vierten Mal eine Fülle von Erlebnissen rund ums Buch: nicht nur Lesungen an ungewöhnlichen Orten, sondern auch Workshops, in denen Kinder und Jugendliche selber kreativ werden können. Ob mit Liliane Susewind, dem kleinen Drachen Kokosnuss oder der Haferhorde, im Graphic Novel Workshop oder auf der Spur des Bösen – in vierzig Veranstaltungen gibt es jede Menge Abenteuer zu erleben. 

Wir Veranstalter freuen uns auf ein vielseitiges Programm. Wir – das sind das Autorenteam Hamburger Lesezeichen als Initiator sowie der Arbeitskreis Hamburger Wohnungsbaugenossenschaften e.V. und der Hamburger Verkehrsverbund als engagierte Partner. Gemeinsam wollen wir Kinder und Jugendliche für Bücher begeistern und ermuntern, selbst aktiv zu werden. 

An den Vormittagen haben Schulklassen aus Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein die Auswahl: HVV und Wohnungsbaugenossenschaften bieten Veranstaltungen in Bussen, Bahnen und Nachbarschaftstreffs. Aber auch an spannenden Orten passend zum Buch wird vorgelesen – sei es beim FC St. Pauli und bei Plan International, auf dem Bauernhof,im Tierheim, im Schwimmbad, im Kochstudio oder auch im Zirkuszelt. Nachmittags gibt es dann Lesungen für die ganze Familie in der Flussschifferkirche nahe der Speicherstadt. 

Also: Blättern, informieren und buchen!

Wir wünschen viel sommerliche (Vor-)Lesefreude!

Weiter Informationen finden Sie auf der Internetseite Hamburger Vorlese Vergnügen