Baustellenbericht

Weitere Baustarts in 2017

Während die in 2016 begonnenen Projekte in diesem Jahr planmäßig voranschreiten und zum Teil fertiggestellt werden, geht es in Wandsbek-Gartenstadt mit einem neuen, großen Modernisierungsprojekt los: Bis 2019 werden drei Hochhäuser im Rauschener Ring wärmegedämmt und die  Fassaden neu gestaltet. Insgesamt plant die HBH 2017 Investitionen in Höhe von rund 30,9 Mio. € in den Neubau, die Modernisierung und die Instandhaltung.

Quartiersentwicklung Bürgerweide

Das HBH-Quartier in Borgfelde mit über 300 Wohnungen wird in mehreren Abschnitten zwischen 2016 und 2024 von Grund auf neu gestaltet. Das erste Neubauvorhaben mit 12 Wohnungen und einer Tiefgarage an der Ecke Hinrichsenstraße/Baubürgerweg wurde planmäßig zum 1. April 2017 bezugsfertig. Die Wohnungen konnten ausschließlich an Mitglieder aus dem Quartier vermietet werden, die für die nächsten Bau- und Modernisierungsabschnitte ihre bisherigen Wohnungen räumen mussten. Der zweite Modernisierungsabschnitt mit den Häusern Bürgerweide 57 a+b startete noch im Dezember 2016 und soll im August abgeschlossen werden. Ab Sommer werden die Häuser Bürgerweide 61 a+b abgebrochen. An ihrer Stelle wird ab Ende 2017 ein Neubau mit 23 Wohnungen und einer Tiefgarage errichtet. Der HBH-Treffpunkt und das Büro des Vereins Freunde alter Menschen e.V., die sich zurzeit noch in der Bürgerweide befinden, werden im 3. Quartal 2017 in einen Neubau in der Hinrichsenstraße umziehen

Neubauprojekt Käthnerort

Das Projekt mit 20 Wohnungen entsteht direkt neben einem bestehenden Wohnhaus der HBH in der Straße Käthnerort. Die Bauarbeiten gehen planmäßig voran und die Baulücke ist bereits geschlossen. Das neue Gebäude erfüllt den energetischen Standard KfW-Effizienzhaus 70. Aufgrund des zentralen Standortes in Barmbek-Süd werden mit dem Neubau auch zahlreiche Fahrradabstellplätze für die künftigen Bewohner bereitgestellt. Die Wohnungen werden im 2. Förderweg errichtet, für den erhöhte Einkommensgrenzen und eine Anfangsmiete von monatlich 8,40 €/m² netto-kalt gelten. Die Fertigstellung ist für Anfang 2018 geplant. Mit der Vermietung beginnt die HBH voraussichtlich im Herbst 2017.

Neubauprojekt Carl-Petersen-Straße

Der Neubau von acht Wohnungen in Hamm-Nord verläuft nach Plan. Das Wohnhaus, das als KfW-Effizienzhaus 55 errichtet wird und damit einen sehr hohen energetischen Standard ausweist, wird zum 1. Juni 2017 bezugsfertig. Die Anfangsmiete der freifinanzierten Wohnungen beträgt monatlich 9,90 €/m² netto-kalt. Die HBH hat mit der Vermietung bereits begonnen. Die Nachfrage aus dem Kreis der HBH-Mitglieder insbesondere nach den Drei-Zimmer-Wohnungen ist sehr groß.

Modernisierung Rauschener Ring

Von 2017 bis 2019 wird die HBH in Wandsbek-Gartenstadt nacheinander drei Hochhäuser mit jeweils 32 Wohnungen energetisch modernisieren. Dazu werden sämtliche Fenster ausgetauscht und die Fassaden erhalten zusätzlich zur Wärmedämmung eine moderne und ansprechende Optik. Das Investitionsvolumen für das Gesamtprojekt beträgt 4,5 Mio. €. Die Baumaßnahmen führen zu keiner Erhöhung der monatlichen Nutzungsgebühren.

Neubauprojekt Lämmersieth

Der Aushub für den 1. Bauabschnitt im Kreuzungsbereich Bramfelder Straße/Lämmersieth ist weitestgehend abgeschlossen. Das Projekt liegt zentral in Barmbek-Nord in unmittelbarer Nähe zum S- und U-Bahnhof Barmbek. In den nächsten Monaten entsteht ein Wohn- und Geschäftshaus mit 33 Wohnungen und der neuen Geschäftsstelle der HBH. In einem weiteren Abschnitt werden noch einmal 30 Wohnungen und eine Tiefgarage mit 34 Stellplätzen errichtet.