Jahresstart im neuen Zuhause

Neubauprojekt Käthnerort fertiggestellt

Nach knapp 15 Monaten Bauzeit wurde Ende 2017 das neue Wohngebäude im Käthnerort fertiggestellt. Die Schlüssel für die 20 Neubauwohnungen konnten planmäßig Anfang Dezember übergeben werden. Viele Bewohner feierten den Jahreswechsel bereits in ihrem neuen Zuhause.

Der Neubau wurde auf einem ungenutzten Grundstück errichtet, das die HBH Mitte 2016 von der Freien und Hansestadt erwerben konnte. Das Gebäude schließt sich unmittelbar an ein bereits vorhandenes Wohnhaus der HBH an. Die 20 Wohnungen erfüllen den energetischen Standard eines „KfW-Effizienzhaus 70“. 

Das Projekt wurde von der IFB Hamburg (Hamburgische Investitions- und Förderbank) gefördert und richtet sich an Haushalte, die nach dem 2. Förderweg wohnberechtigt sind. Für den 2. Förderweg gelten erhöhte Einkommensgrenzen, die 30 % über der Bemessungsgrundlage für einen § 5-Schein liegen. Eine weitere Förderbedingung ist, dass die Bewohneranzahl der Zimmeranzahl entsprechen muss. Die anfängliche monatliche Nutzungsgebühr beträgt 8,40 €/m2 netto-kalt.

Die Nachfrage insbesondere nach den 4-Zimmer-Wohnungen war sehr groß. Der Standort liegt sehr zentral und nur wenige Minuten zu Fuß vom U- und S-Bahnhof Barmbek entfernt. Hier stehen den Bewohnern deutlich mehr Fahrradstellplätze zur Verfügung, als normalerweise für ein Neubauprojekt vorgesehen sind.